Anne Barth Photography

Über mich

Bilder drücken mehr aus, als Worte es je könnten. In einem Foto werden Stimmungen, Emotionen und Aussagen transportiert, die das bloße Motiv weit übersteigen.

Selbstportrait Anne Barth

Ein hervorragendes Bild entsteht nicht nur, indem man hübsches Licht setzt und auf den Auslöser drückt. Intensive Gespräche und Gedankenspiele bilden die kreative Basis, mit der Ideen gefunden und zum Konzept weiterentwickelt werden. Dieser gemeinsame Prozess führt dazu, dass das Foto am Ende einen Teil von allen Beteiligten in sich vereint.

An der Fotoakademie Köln habe ich gelernt, solche Prozesse zu gestalten und in höchster Qualität umzusetzen.

Zu Beginn war es die Vulkanologie, die mich zu zahlreichen entlegenen und beeindruckenden Orten geführt und mein frühes fotografisches Interesse geprägt hat. Ich begann mit Naturaufnahmen aus denen ich öffentliche Vorträge und Ausstellungen konzipierte.

Ein halbes Jahr in Neuseeland war der Auslöser, mich voll und ganz der Fotografie zu widmen. An der Akademie wuchs mein Blick schnell über den bisherigen Horizont hinaus und ich entwickelte dort nicht nur höchste technische Präzision. Die Ausbildung meiner kreativen Fähigkeiten ermöglicht mir, in bekannten und auch neuen Situationen einen anderen, manchmal ungewöhnlichen Blickwinkel einzunehmen. Das gilt gleichermaßen für Portraits, Reportagen und Inszenierungen.

Ich freue mich auf Mails, Anrufe und Gespräche, um Dein Bild zu machen.

Selbstportrait als Mutter Gottes mit Handgranate