Anne Barth Photography

Things are changing

Die Zeit zum Schreiben war rar, trotzdem – oder eher weil – die vergangenen Tage nicht von Untätigkeit geprägt waren.

Die letzte Woche verbrachte ich auf dem Gelände vom TPZAK, und war zusammen mit meiner besten Freundin und Kollegin Ina beim Kinderkultursommer, NRWs größtem Ferienprogramm für Kinder. Großartige Unterstützung bekamen wir über die Lebenshilfe von einer Sonderpädagogin, Isabelle. Wir boten einen kreativen Fotoworkshop an. In einer inklusiven Gruppe beschäftigten wir uns mit Portraitfotografie, Collagen, Perspektiven, Tricks zum Aufnehmen und gingen in die Dunkelkammer, um mit einer selbst gebauten Lochbildkamera Bilder zu entwickeln. Natürlich mit einer Ausstellung zum Abschluss.

FullSizeRender1.jpgEine so intensive Arbeit mit Kindern war mir neu und ich war überwältigt, wie viel Kreativität und Offenheit mir begegneten.

Im Winter geht es mit Workshops für Erwachsene weiter, dann an der VHS-Düren.

Daneben arbeite ich auf Hochtouren daran meine Website komplett umzugestalten, wie immer mit unschätzbarer Hilfe von dem Webmaster meines Vertrauens. Mit dem großen Vorhaben mehr, aber dafür weniger textlastig, zu bloggen.

 

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Kommentar verfassen

© 2017 Anne Barth Photography

Thema von Anders Norén